Mobile Learning

Mobile Learning – Lernen mit den Fingerspitzen

Wissen wird mobil

Tatsache ist: Smartphones und Tablets erobern immer mehr den privaten, aber auch den beruflichen Alltag. Mobile Endgeräte revolutionieren den Medienkonsum und den Umgang mit Informationen. Sie schaffen somit neue Möglichkeiten, Wissen unterhaltsam und effizient zu vermitteln. Eine neue Lernform versucht diesen Umstand systematisch zu nutzen und die Lernprozesse entsprechend zu optimieren: Mobile Learning – das Lernen mit den Fingerspitzen.

Lern-Apps für die Berufsbildung

Dieses innovative Konzept findet bereits in mehreren Bereichen verstärkt Anwendung und lässt auch für die Berufsbildung neue Potenziale erkennen. Mobile Learning steht für eine neue Form des interaktiven, multimedialen Lernens in Echtzeit. Technische und didaktische Innovationen sorgen dabei für dynamische und unterhaltsame Lernszenarien, die in Form von so genannten Lern-Apps umgesetzt werden.

Gemeinnütziges Wissen

Für die Berufsbildung bietet dieses Konzept den großen Vorteil, dass alle jederzeit und überall auf das gleiche Wissen zugreifen können. Gerade am Arbeitsplatz kann manchmal die richtige Information für den reibungslosen Arbeitsverlauf entscheidend sein. Mit der passenden App lassen sich auch Problemsituationen schnell und effizient meistern.

Das Gebot der Flexibilität

Was Flexibilität angeht, bringen mobile Endgeräte den Qualifizierungsprozess auf die nächste Stufe: Man ist nicht mehr auf einen Standort fixiert und auf Kabel und Stecker angewiesen, sondern auch die U-Bahn kann nun zum Klassenzimmer werden.

Strategie ist wichtig

Wer das Mobile Learning Konzept einsetzen will, muss auch seine medienspezifischen Limitationen kennen und bei der strategischen Planung bedenken:

  • Bei der Nutzung von mobilen Geräten ist die Konzentration relativ niedrig.
  • Informationen werden oft nur überflogen.
  • Komplexe Inhalte lassen sich auf einem Bildschirm schwer darstellen.

Dieses gilt in besonderem Maße für die Berufsbildung, bei der sowohl theoretische Kompetenzen als auch Handlungskompetenzen gefragt sind. Deshalb ist die richtige Strategie wichtig.

So gehen wir vor

Unser erfahrenes Team analysiert die Ausgangslage und hilft Ihnen, Ihre Ziele genau zu definieren. Gemeinsam erarbeiten wir das optimale didaktische Konzept für Ihren Bedarf und setzen es technisch um. Der kontinuierliche Austausch mit unseren Kunden hat für uns höchste Priorität genauso wie die Entwicklung hochwertiger maßgeschneiderter Produkte.

Aktuelles


Fachtagung: Erfahren Sie, wie man mit Geschichten lernen und lehren kann

Am 15.12.2017 von 10:30-15:30 Uhr laden wir Sie herzlich zur  [mehr]



Ausgezeichnet!

Das Storytelling Projekt DiNöB „Ökonomische Bildung im Handel“ wurde von der  [mehr]