Protagonisten der Medienreihe Digitale Narration in der ökonomischen Bildung

Storytelling: Digitale Narration in der ökonomischen Bildung

Das Projekt „Digitale Narration als innovativer didakti­scher Ansatz für eine ökonomische Bildung im Handel (DiNöB)“ hat sich zum Ziel gesetzt, einen begreifbaren emotionalen Zugang zu ökonomischen Themen zu schaffen. Denn die aktuelle Forschung zeigt: Die emotio­nale Bindung der Lernenden zu den Lerninhalten ist eine zwingende Voraussetzung für die Ausbildung von Kompetenzen.

Nebenkostenabrechnung: Wie geht das? - Auszug aus der Medienreihe DiNöB

ModernLearning ist vorrangig für die mediendidaktische Umsetzung des Projektkonzeptes verantwortlich und geht in punkto Erklärvideos, Aufbereitung digitaler Lerninhalte und Gestaltung neue Wege.

Alles dreht sich um Geschichten

Mit Hilfe von Geschichten (digitalen Narrationen) werden komplexe ökonomische Zusammenhänge und deren Relevanz für das eigene Leben dargestellt. Ein zentrales Konzeptziel ist damit der starke Bezug zu den konkreten Arbeits- und Lebenswelten der Lernenden.

Umgesetzt werden die Geschichten als vertonte Animatio­nen im Cut-Out-Stil mit realistischen Fotos vor gezeichneten Hintergründen. Sie sind Bestandteil einer kompetenzorientierten digitalen Medienreihe mit interakti­ven Aufgaben und weiteren Lernbausteinen. Jede Geschichte besteht aus mehreren Episoden. Zwischen den einzelnen Episoden sind die Lerner aktiv und lösen Aufgaben, die in unterschiedlichen On- und Offline-Formaten für alle Endgeräte angeboten werden.

Erste Episode aus der Geschichte „Ayse in Not“

Video aus DiNöB

Zielgruppen

Zielgruppen der digitalen Medienreihe sind Auszubil­dende der Berufe Verkäufer/in, Kaufmann/-frau im Einzelhandel und angehende Führungskräfte.

Projektpartner

  • Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e. V. (zbb)
  • Hochschule der Medien, Stuttgart
  • Kompass Kompetenzen passgenau vermitteln gGmbH
  • BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen gemeinnützige GmbH
  • food akademie Neuwied GmbH, Bundesfachschule des Lebensmittelhandels
  • bbw Hochschule
  • ModernLearning GmbH

Beirat

  • EDEKA Juniorengruppe e.V.
  • Handelsverband Deutschland HDE
  • ver.di Bundesvorstand

DiNöB wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert und läuft bis zum 31.12.2017.

Mehr erfahren Sie hier

Artikel im eLearning Trend Report 2016/2017 (PDF)

www.oeb-handel

Aktuelles


Ausgezeichnet!

Das Storytelling Projekt DiNöB „Ökonomische Bildung im Handel“ wurde von der  [mehr]



Methodenvielfalt mit dem Wilo-Brain-System

Das handlungsorientierte Blended Learning-Angebot „Optimierung von  [mehr]