FC CHP-Future

Mit einer Laufzeit bis Ende August 2016 ist das neue Projekt FC CHP-Future gestartet. Bei den nun anstehenden Informations- und Qualifizierungsangeboten greift FC CHP vor allem auf Ergebnisse und Erfahrungen der ZuHause-Projekte zurück.

Der neue Weg zur Brennstoffzelle

Das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim hat im Programm Erasmus+ der Europäischen Union den Aufbau eines Netzwerkes zur Aus- und Weiterbildung zu Brennstoffzellen-Heizgeräten beantragt und genehmigt bekommen. Das Leonardo da Vinci-Projekt mit dem Titel „Qualifizieren für die gekoppelte und dezentrale Energieversorgung durch Brennstoffzellen-Heizgeräte in der Haustechnik: Die KWK-Fachkraft (FC CHP-Future)“ hat eine Laufzeit von zwei Jahren und endet am 31.08.2016. 

Mit Unterstützung der Partner aus Spanien, Schottland, Italien und Slowenien sollen Fachhandwerker qualifiziert und Schüler / Auszubildende auf Brennstoffzellen vorbereitet werden

ModernLearning verantwortet  als erfahrene E-Learning Agentur die multimediale Ausarbeitung der Lehrmaterialien und die technische Umsetzung der Informations- und Kommunikationsprozesse.

Weiter Informationen finden Sie unter:
> www.fuelcellknowhow.comundefined